IVZ vom 13.07.2018: Neuer Spielplatz für die Grundschule in Schale

IVZ 13.07.2018 Spielgeräte SchaleSpielturm, Turnstangen und Schaukel machen Spaß

Die neuen Spielgeräte auf dem Schulhof begeistern die Schaler Grundschüler. Foto: Henrika Huil

 

 

Von Henrika Huil

SCHALE. Über einen neugestalteten Spielplatz freuen sich jetzt die Kinder in Schale. Dank einer großzügigen Spende von Manfred Kock in Höhe von knapp 3700 Euro konnten laut Miriam Gieske, Kassiererin des Fördervereins der Grundschule Schale, vor einiger Zeit die ersten Überlegungen für eine Spielplatzerweiterung auf dem Schulhof angestellt werden.

Am Mittwochabend beim Schulfest war dann bereits das Ergebnis zu bewundern: Drei neue Turnstangen, eine Doppelschaukelanlage und ein neuer Spielturm mit einer Rutsche haben ihre Plätze auf dem Spielplatz gefunden. Zudem dürfen sich die Kinder noch auf ein Balancierseil freuen. Passend zur neuen Struktur dazu erhielt auch die Bank, die aus der Weihnachtsmarktaktion des Fördervereins 2016 finanziert worden war, einen neuen Standort.

Einen kleinen Wermutstropfen gab es am Mittwoch allerdings noch, denn nicht alle neuen Spielgeräte dürfen sofort benutzt werden: „Wegen der Vibration der Schaukel müssen sich die Kinder noch bis zur nächsten Woche gedulden“, sagte Heike Veerkamp, Vorsitzende des Fördervereins.

„Die Schule ist der Mittelpunkt im Ort, insbesondere für die Kinder“, stellte die Vorsitzende zudem fest. Ortsvorsteher Helmut Lubahn und Bürgermeister Winfried Pohlmann konnten ihr nur beipflichten und zeigten sich für die vielen Spenden und das damit verbundene Interesse an der Schaler Grundschule dankbar. Besonders freuten sich am Mittwochabend aber die Grundschüler über die Neugestaltung. Zwar durften sie noch keine Abenteuer auf den Geräten wagen, trotzdem fanden sie die Rutsche und Schaukeln toll. „Sowas hatten wir ja noch nie“, sagte Felix Nagelschmitz (10) aus der vierten Klasse. Und Drittklässlerin Alessia Condurache (9) überlegte sich sogar, die Geräte vielleicht bunt anzumalen. Ob Alessias Wunsch in Erfüllung geht, ist allerdings noch nicht sicher.

 

Quelle Text und Foto: IVZ-ePaper vom 13.07.2018

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung