04.12.2020: Kräfte erleben und erforschen in der Phänomexx-Ausstellung

IMG 20201203 WA0001Die Klasse 3/4 H der Franziskus-Grundschule Hopsten machte sich am 3. Dezember 2020 auf den Weg zur Phänomexx Ausstellung nach Ibbenbüren. Unter strengen hygienischen Maßnahmen konnten die Kinder vielfältige Entdeckungen rund um das Thema „Kräfte messen und erforschen“ machen. 

 

Die 19 Jungen und Mädchen erforschten unter anderem spielerisch die Auswirkung der Zentrifugalkraft, entdeckten Vorteile eines Kugellagers und probierten die Wirkung einer Zugbrücke aus.Einige Kinder beschäftigten sich sogar mit der Wirkungsweise von Motoren. Den gesamten Vormittag über lernten die Kinder eifrig und wissbegierig.

Die kurze Frühstücks- und Draußenpause war für viele Kinder schon zu lang, da sie unbedingt weitere Stationen bearbeiten wollten.

Insgesamt waren die Jungen und Mädchen nach dem dreieinhalbstündigen Aufenthalt zwar erschöpft, aber glücklich. Das Interesse an physikalischen Phänomenen konnte geweckt werden und zudem bot der Ausflug in dem durch Corona eingeschränkten Schulalltag eine willkommene Abwechslung.

 

Das Kugellager Der Looping
 Das Kugellager Der Looping

 

IMG 20201203 WA0001

Die Klasse 3/4 H mit der Klassenlehrerin Frau Dirksmeier

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung